Nachhaltige Kosmetik

||Werbung, unbezahlt|| 

 

Lange Zeit habe ich nach Kosmetikprodukten gesucht, die kein Plastik enthalten und einfach nachhaltiger sind. Mittlerweile habe ich eine ganz gute Lösung gefunden, mit der ich leben kann! 
In diesem Beitrag stelle ich euch meine persönlichen Favoriten im Kosmetiktäschchen vor!
Der Beitrag ist unbezahlt, aber ich bin wirklich zufrieden mit den Produkten, so dass ich gerne einen kleinen Review darüber schreiben wollte :) Also, selbst gekauft, selbst getestet - meine Meinung!

In México habe ich quasi mein erstes nachhaltiges Produkt gekauft. Von der Marke Amparo Lopez - Organic Beauty, die ihre gesamte Kosmetik in Bambus, Metall und Glasverpackungen anbieten! Leider versendet und verkauft diese Firma nur in Mexiko. 

 

Mit ZAO - Essence of Nature hab ich aber ein ähnliches Produkt gefunden. Die französische Marke kann über verschiedene deutsche Onlineshops bestellt werden. Sie sind tierversuchsfrei, vegan und ohne böse Inhaltsstoffe. Außerdem sind sie nachfüllbar! Man kann das ganze Bambusverpackungsteil behalten und nur das kleine Nachfüllpack nachkaufen. 

 

Die Mascara der französischen Marke ZAO hat mich tatsächlich überzeugt. Das Auftragen dauert zwar etwas, da ich recht lange, aber unkomplizierte Wimpern habe. Die Konsistenz  ist gefühlt erst ein bisschen klebrig, aber da das Ergebnis dann echt schön aussieht, ist das in Ordnung. 


Zusätzlich habe ich den Concealer von ZAO und das Puder. Den Concealer nutze ich manchmal für die leichten Schatten unter den Augen oder Unebenheiten. Der Concealer lässt sich sehr gut auftragen und fühlt sich gut an. Die Farbe passt zu meinem eher hellen Hautton. Dunklere Schatten werden akzeptabel abgedeckt.

Der Puder von ZAO wirkt erstmal sehr hell, ist aber auf meiner Haut angepasst und mattierend. Es sieht überhaupt nicht maskenhaft oder künstlich aus. Ich bin sehr glücklich mit der Farbe Ivory und den beiden Produkten. 


Vor allem von dem Foundation Stick von Benecos bin ich begeistert! Man trägt ihn nur leicht auf, es ist wenig Produkt nötig und den Haltbarkeits-Test hat er in diesen Tagen bei fast 40 Grad super sommerlicher Temperaturen bereits bestanden! Das Gesicht sieht nicht trocken aus, auch nicht glänzend. Ich finde, die Haut fühlt sich klasse an und ich fühle mich den ganzen Tag gut mit der Foundation. 

Pluspunkt: Die Verpackung ist größtenteils aus Pappe. 
Benecos hat sich der Naturkosmetik verschrieben, die aber für jeden erschwinglich sein soll und besonders  junge Leute anspricht. Die Marke wird nicht an Tieren getestet. 

Ich habe früher immer gerne neue Kosmetik ausprobiert. Neue Farben, neue Marken, neue Looks. Ausprobieren was geht halt :) 

Aber seit einigen Jahren ist es mir wichtig, dass ich Produkte habe, auf die ich mich verlassen kann und die natürlich sind. Seit einiger Zeit suche ich vermehrt Basisprodukte, die einfach nachhaltig sind, umweltfreundlich, ohne Tierversuche natürlich und auch für meine Haut gut verträglich ohne Schadstoffe. 
ZAO ist da ein guter Kompromiss. Der Ansatz ist sehr gut, die nachfüllbaren Behältnisse finde ich klasse und auch, dass es einfach zertifizierte Naturkosmetik ist! 
Wie sieht es bei euch aus? Welche Produkte nutzt ihr und habt ihr die perfekte Marke für euch gefunden?  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0